zur Nachhaltigkeitsstrategie
Sie sind hier:  »Startseite  »Wettbewerb  »Rückblick 2018/19

Rückblick 2018/19

Kinder auf dem Boden während der Preisverleihung, arbeiten in ihren Mabüchern.

Preisverleihung

Ausgezeichnete Leistung!

Am 12. Juli 2019 wurden die Preise für die besten Ideen und Projekte im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Jugendhaus "das CANN" in Stuttgart-Bad Cannstatt übergeben.  Im Anschluss fanden wieder kostenlose Fortbildungs-Workshops statt - auch die Kinder konnten daran teilnehmen.

Mehr
 

Kleine HeldeN! 2018/19

 

Kleine HeldeN! mit großen Taten

47 Kindergärten und Kindertagesstätten aus ganz Baden-Württemberg haben im Jahr 2018/19 wieder mit insgesamt 1.600 Kleinen HeldeN! am Ideenwettbewerb teilgenommen.

In den Wettbewerbskategorien „Essen mit allen Sinnen“ und „1, 2, 3 Abfallfrei“ war Kreativität gefragt. Das hohe Niveau der Beiträge und die zu beobachtende Entwicklung der Kitas / Kigas beeindruckte die Jury.

Lassen Sie sich hier von den Gewinnerbeiträgen inspirieren um Bildung für nachhaltige Entwicklung auch in Ihrer Einrichtung voranzubringen. Nachmachen ist erwünscht – und die Umsetzung macht nicht nur den Kleinen großen Spaß.

 

Gewinner 2018/19

Die besten Ideen, Konzepte und Projekte wurden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 12. Juli 2019 ausgezeichnet. Zu gewinnen gab es für die Erstplatzierten je Kategorie 1.000 Euro, für die Zweitplatzierten je Kategorie 500 Euro und für die Drittplatzierten je 250 Euro. Ein Sonderpreis, der für die kreativste Aktion im Rahmen der Nachhaltigkeitstage 2019 vergeben wurde, wurde mit 750 Euro prämiert.

Die besten Beiträge haben eingereicht

Kategorie „Essen mit allen Sinnen“

1. Preis: Montessori Kinderhaus Waiblingen
2. Preis: Mäusenest aus Karlsruhe
3. Preis: Kinderhaus aus Reilingen

Kategorie „1, 2, 3 Abfallfrei“

1. Preis: Ev. Kindergarten Brunnengasse aus Loffenau
2. Preis: Ev. Kindergarten Emmaus aus Karlsruhe
3. Preis: Tigerentenkindergarten aus Ebhausen

Ein Sonderpreis und 750 Euro für sein Engagement im Rahmen der Nachhaltigkeitstage 2019 gingen an die Tageseinrichtung für Kinder Nobileweg 18 aus Stuttgart.

Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher

Auch im Rahmen des diesjährigen Wettbewerbs bot die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg im Anschluss an die Preisverleihung wieder ein kostenloses Fortbildungsangebot für Erzieherinnen und Erzieher an.

Das Thema 2019 war:

Workshop  – BNE in KiTas gestalten - ein Leitfaden

Für die Jahre 2005 bis 2014 rief die UNESCO die Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ aus. Es erscheint folgerichtig, dass BNE mehr und mehr zu einem Thema für Kindertageseinrichtungen
wird. Der hierzu entwicklete Leitfaden stellt die Grundlage des Workshops dar. Er formuliert Kriterien für beste Fachpraxis von BNE in Kindertageseinrichtungen. Auf dieser Basis bietet er Impulse und Fragen an und formuliert Anforderungen für die alltägliche pädagogische Arbeit und Reflexion. Nach einer Vorstellung des Leitfadens, der Kriterien sowie der Arbeit mit diesen, sollen im Workshop einige ausgewählte Aspekte besprochen und gemeinsam reflektiert werden. Hierbei geht es beispielsweise auch um die Frage, was bereits in den Kitas stattfindet, bisher aber nicht unter dem Blickwinkel BNE betrachtet beziehungsweise benannt wird.

Referentin: Christine von Guilleaume, Universität Tübingen

Weitere Wettbewerbsbeiträge

Alle teilnehmenden Kindergärten und Kindertagesstätten mit nachhaltigen Wettbewerbsbeiträgen erhalten eine Urkunde und einen Aufkleber „Wir sind Kleine HeldeN! – ausgezeichnet vom Land Baden Württemberg“.

Kategorie "Essen mit allen Sinnen"

Beiträge werden in Kürze hochgeladen

 

Kategorie "1, 2, 3 Abfallfrei"

Beiträge werden in Kürze hochgeladen