zur Nachhaltigkeitsstrategie
Sie sind hier:  »Startseite  »Wettbewerb

Wettbewerb

Nachhaltige Ideen für Kita und Kiga
Wettbewerb, Nachhaltige Ideen für Kita und Kiga

Kleine HeldeN! – Der Wettbewerb

Beim „Kleine HeldeN!“-Ideenwettbewerb zeigen Kindergärten und Kindertagesstätten in Baden-Württemberg, was Nachhaltigkeit für sie bedeutet. Und können dabei tolle Preise gewinnen! Schon in den ersten beiden Wettbewerbsjahren 2013/14 und 2015 wurden zahlreiche Projekte eingereicht, die nicht nur die Jury begeisterten. So waren auch 2016 wieder Kindergärten und Kindertagesstätten aus dem ganzen Land dazu aufgerufen, sich mit wesentlichen Aspekten der Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen und diese im Rahmen des Wettbewerbs zu präsentieren.

Mit dem Wettbewerb will die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg wieder Taten sammeln, die Geschichten weitersagen und Menschen zeigen, dass Kinder ein Vorbild sein können. Lassen Sie sich von den Ideen und Bildern der vergangenen Wettbewerbe inspirieren. Vielleicht bekommen Sie Lust, beim diesjährigen Wettbewerb selbst mit Ihren Kleinen HeldeN! aktiv zu werden und dabei zu sein.

 

Wettbewerb 2016

Kleine HeldeN! setzen Zeichen

Gemeinsam möchten wir Bildung für nachhaltige Entwicklung Schritt für Schritt vorantreiben. Der Kleine-HeldeN!-Wettbewerb soll nicht nur Kinder, sondern auch deren Eltern, Geschwister, Großeltern, ErzieherInnen und alle anderen motivieren, der Kreativität freien Lauf zu lassen. Beim Wettbewerb 2016 standen die beiden Themen "Nachhaltig gärtnern" und "Insektenhotel" zur Auswahl. Zahlreiche Beiträge von der sehr hoher Qualität wurden eingereicht und von der Jury bewertet.


Mehr

Rückblick Wettbewerb 2015

Rückblick Wettbewerb 2015

Kleine HeldeN! gefunden

Beim Kleine HeldeN! Wettbeweb 2015 haben uns wieder wunderbare Projekte zum Thema Nachhaltigkeit im Elementarbereich erreicht. Unter dem Motto "Gesunde Ernährung" und "Nachhaltige Mobilität" hat uns das Engagement der Kleinen Helden und die Kreativität bei der Umsetzung der Ideen sehr beeindruckt. Bei der finalen Preisverleihung wurden die kleinen wie großen HeldeN! daher gebührend gefeiert.


Mehr